Marc Benjamin Drewes ist freischaffender Architekt in Berlin.

Nach seinem Studium an der RWTH Aachen und der TU Delft arbeitete er als Projektleiter bei e2a eckert eckert Architekten in Zürich (Neubau Heinrich Böll Stiftung, Berlin) und raumzeit Architekten (Parkdeck und Geh-und Radwegbrücke Deggendorf) in Berlin. Bereits während seines Studiums war er Assistant Designer bei MVRDV, Rotterdam.

2014 erhielt er für sein erstes eigenes Projekt neben anderen Preisen den Heinze Architekten Award und das Label best architects 2015 in Gold. 2010 war er in der engeren Wahl für den Architekturförderpreis der Architekturgalerie am Weißenhof.

Seit September 2011 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Entwerfen und Baukonstruktion von Prof. Donatella Fioretti an der TU Berlin.


MITARBEITER
Chiara Armeri, Thomas Balduyck, Daniel Bruns, Eva De Bruyn, Giulia Cappello, Kaat Dumoulin, Gianluca Francescato, Leonardo Jochim, Théo Lecomte, Alice Monacelli, Miodrag Nerandzic, Carolina Radaelli, Michele Rinaldi, Leonard Wertgen


REFERENZEN BAUPROJEKTE
2014 Berliner Altbau – Sanierung Altbauwohnung, privater Bauherr
130m² BGF
label best architects 17
3.Preis Second Baku International Architecture Award
Finalist Next Landmark International Architecture Contest

2013 Studio 211 – Tonstudio Berlin
114m² BGF – Fertigstellung 2013
Finalist DEUBAU-Preis 2016
Teilnehmer da! Architektur in und aus Berlin 2015

2011-12 Box 117 – Loftausbau Berlin, privater Bauherr
120m² BGF – 54.000 € – Fertigstellung 2012
label best architects 15 in Gold
Iconic Awards 2014, Winner Interior Domestic
Heinze Architekten Award 2014, Sieger der Kategorie “Sonderwohnungsbauten”
Das Goldene Haus 2014, Hauptpreis
Finalist “Next Landmark Architecture Contest 2013

2009-11 Neubau Parkdeck Deggendorf, Stadt Deggendorf
11.090m² BGF – 6,2 Mio. € – Fertigstellung 2013
Projektleiter für raumzeit Architekten, Berlin

2010-12 Beratung bei Mängelbeseitigung Neubau Heinrich Böll Stiftung

2009-10 Geh- und Radwegbrücke Deggendorf, Stadt Deggendorf
455m Länge – 7 Mio. € – Fertigstellung 2013
Projektleiter für raumzeit Architekten, Berlin
Deutscher Brückenbaupreis 2016

2006-08 Neubau Heinrich Böll Stiftung, Heinrich Böll Stiftung
6.900m² BGF – 10.4 Mio. € – Fertigstellung 2008
Testsieger Studie „Architekturqualität für ÖPP“, Bundesministerium für  Verkehr, Bau, und Stadtentwicklung
Green CIO Award 2008
Projektleiter für e2a Architekten, Zürich

2005 Swarovski Core Wall, Rockefeller Center New York,
160m² – 2 Mio. € – Fertigstellung 2005
Teamleiter CAD für Nagel Hammers

2003 FRØSILIO Kopenhagen, NCC
10.700m2 – 17.8 Mio. € – Fertigstellung 2005
City of Copenhagen Prize for Best Building, 2005
Assitant Designer MVRDV


PREISE & ANERKENNUNGEN
2018 Nominee German Design Award 2018
2016 label best architects 17
2016 Deutscher Brückenbaupreis 2016 (als Projektleiter für raumzeit Architekten)
2015 shortlist WIN Awards 2015 – Emerging Interior Practice of the Year
2015 3.Preis Second Baku International Architecture Award
2015 Finalist Next Landmark International Architecture Contest
2015 Nominierung FINEST INTERIOR AWARD 2015
2015 Nominee German Design Award 2016
2015 Finalist DEUBAU-Preis 2016
2014 Iconic Awards, Winner Interior Domestic
2014 label best architects 15 in Gold
2014 Heinze Architekten Award, Sieger der Kategorie “Sonderwohnungsbauten”
2014 Das Goldene Haus, Hauptpreis
2013 Finalist “Next Landmark Architecture Contest
2010 engere Wahl Architekturförderpreis der Architekturgalerie am Weißenhof

WETTBEWERBSERFOLGE
2015 Honourable Mention 2015 Treehousing International Wood Design Competition
2014 Top Ten Monumental Masonry competition
2014 2. Preis Wettbewerb “Designing The Future”
2013 shortlist design for death architecture
2013 shortlist balancing pavillon competition
2010 shortlist Greenpeace Airplot Contest

AUSTELLUNGEN
TEILNAHME
2015.11-12 Der Himmel über Berlin. 40/40 – Ausstellung des BDA Berlin
2015.09-11 Ausstellung zum Recycling Designpreis 2015 im Marta Herford mit Fachgebiet Fioretti
2015.09. VI Minsk International Biennale of young architects “Leonardo 2015″, Weißrussland
2015.03-04 da! Architektur in und aus Berlin 2015, Stilwerk, Berlin
2014.12-2015.01 Monumental Masonry, Sir John Soane’s Museum, London
2014.09 Baumarkt der Zukunft, Podewil Berlin, ausgerichtet von Kulturprojekte Berlin
2013.11-12 Einzelausstellung Nebenprodukte, La Boîte Berlin
2013.11 Vorbildliche junge Architektur aus Berlin, BDA Galerie Berlin
2010.06 AIRPLOT CONTEST, Bargehouse London
2002.03 RheinRuhrCity, NRW-Forum Kultur und Wissenschaft, Düsseldorf
2001 showreiff, DAM Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt am Main

ORGANISATION
2015.07 IfA Jahresausstellung, TU Berlin, Studio FGF, Berlin mit Fachgebiet Fioretti
2014.07 IfA Jahresausstellung, TU Berlin, Studio FGF, Berlin mit Fachgebiet Fioretti
2013.11-12 Nebenprodukte, La Boîte Berlin
2013.07 IfA Jahresausstellung, TU Berlin, Studio FGF, Berlin mit Fachgebiet Fioretti
2012.07 Sommerwerkstatt Wiesenburg, Berlin mit Fachgebiet Fioretti, TU Berlin und Max Dengler / Sönke Hartmann
2012.06 Wettbewerb Sommerwerkstatt bei Der langen Nacht der Wissenschaften, Berlin mit Fachgebiet Fioretti, TU Berlin

PRESSE / PUBLIKATIONEN
WOHNHEIM FÜR STUDENTEN UND GEFLÜCHTETE
2015.11 Newsletter zur DEUBAUKOM – Holzbau
2015.10 TIMBER Design & Technology – Issue 22

BERLINER ALTBAU
2017.03 Brigitte
2017.03 Milk DECORATION #19
2016.06 ELLE DECOR Italia
2016.06 yellowtrace
2015.12 MADEby
2015.07 competionline newsletter
2015.06 CUBE
2015.06 METALOCUS
2015.05 afasia archzine
2015.05 BauNetz Designlines
2015.04 divisare

HOLZBAU DER ZUKUNFT
2015.11 Newsletter zur DEUBAUKOM – Holzbau
2015.05 Concorsi e Architetturra N.2

STUDIO 211
2015.11 Architekturkalender | ARCHIPENDIUM 2016
2015.01 IDEASGN
2014.10 CUBE
2014.06 competitionline newsletter
2014.06 Europaconcorsi
2014.06 METALOCUS
2014.06 Baunetz

TURM DER ERINNERUNG
2014.12 wallpaper*
2014.11 bdonline.co.uk
2014.11 architectsjournal.co.uk
2014.11 FINANCIAL TIMES
2014.11 designboom
2014.11 BOMPASS & PARR

BOX 117
2015.01 IDEASGN
2015 Der Heinze 2015
2015 ARCHIPENDIUM
2014 Katalog Iconic Award
2014.09 Homify
2014.08 Houzz
2014.04 Heinze Journal Architekten und Planer
2014.02 competitionline newsletter
2013.12 CUBE
2013.07 Next Landmark Architecture Contest
2013.07 Blog del Diseño
2013.06 THE LITTLE ROOM OF STYLE
2013.06 thisispaper
2013.06 METALOCUS
2013.05 Europaconcorsi
2013.05 archilovers
2013.05 dezeen

GREENPEACE AIRPLOT CONTEST
2011.10 urban spacemag #4
2010.06 archdaily
2010.06 afasia
2010.05 TreeHugger
2010.05 bdonline.co.uk

BILDER EINER RUHRSTADT
2002 RheinRuhrCity – fast forward,
RWTH Aachen, BTU Cottbus, Uni Dortmund, FH Düsseldorf, FH Köln, BU Wuppertal, ISBN 3000105239
2001.02 Die Welt

BEITRÄGE IN BÜCHERN
2015 Tile Envy, Cicada Books, ISBN 978-1908714114
2015 Jahrbuch ARCHITEKTUR BERLIN, Bd. 4, ISBN 978-3-03768-187-9
2015 best architects, ISBN 978-3-9811174-9-3
2004 BECKS’PRIZE 2004, exhibition catalogue
2001 showreiff, Andreas Beyer und Vladimir L. Nikolic, Wasmuth, ISBN 3803006155